// London für uns: sonnig – virtuell und in Reality

Stopp London

Die Einschätzung, das Wetter in der britischen Hauptstadt sei schlecht, hält sich hartnäckig: Es regnet unentwegt und Nebelschwaden a la Edgar Wallace prägen trübeTage. Ein klarer Fall für sonnige Probefahrten mit unseren Virtual Reality Brillen! Unzähligen Londonern konnten wir bei sommerlichen, virtuellen Testfahrten im smart Cabrio ein helles Strahlen und beinahe einen Sonnenbrand in die Gesichter zaubern. Übrigens scheint unsere virtuelle Sonne auf die Stadt an der Themse übergesprungen zu sein. Bei unserer Abreise strahlte sie für uns – ganz in Reality!